SPENDENKONTO

Spendenkonto des Rehabilitationszentrums Affoltern

PC-Konto 87-744900-1

Vielen Dank für Ihre Spende.

Rehabilitationszentrum - für Kinder und Jugendliche - Mühlebergstrasse 104 - 8910 Affoltern am Albis - Direkt +41 44 762 52 19

zugunsten des Kinderrehabilitationszentrum
 
 
 
 
 
 
 
Patronat:
Opernsängerin Cecilia Bartoli
Astronaut Claude Nicollier

BENEFIZGALA

VIELEN DANK!

Herrliberger Schüler singen unter der musikalischen Leitung des West End & Broadway-Stars

Rund 250 Fachkräfte kümmern sich liebevoll und mit viel Engagement um ihre jungen Patienten.

Kinder-Reha

Das Rehabilitationszentrum in Affoltern am Albis gehört zum Kinderspital Zürich – Eleonorenstiftung.

Durch Ihre Spende sichern Sie die bestmögliche medizinische Behandlung und Pflege unserer Patienten. Darüber hinaus ermöglichen Sie ihnen eine umfassende psychologische Betreuung und Unterstützung bei der Rückkehr in ein aktives Leben. Sie unterstützen damit auch die Forschung, mit dem Ziel, unseren erkrankten Kindern zu helfen.

Infos:

www.kispi.uzh.ch

Bei dem Stichwort «Reha» kommen einem automatisch Senioren in den Sinn. Rehabilitation nach Herzinfarkt, Schlaganfall oder nach Hüftgelenks-OP. Dass auch Kinder und Jugendliche mitunter spezielle Therapien brauchen, um verlorengegangene Fähigkeiten wiederzuerlernen, ist vielen nicht bewusst. Im Rehabilitationszentrum, das vor den Toren Zürichs steht und zum Zürcher Kinderspital gehört, betreuen Therapeuten, Pflegende und Ärzte bis zu 47 junge Patienten rund um die Uhr. Die Kinder kommen aus allen Landesteilen und manchmal sogar aus dem Ausland.

 

Das Rehabilitationszentrum Affoltern (RZA) ist die einzige Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche in der Schweiz mit einem Schwerpunkt Neurorehabilitation. Am RZA werden Kinder nach schweren Unfällen oder Krankheiten und Behinderungen aus der ganzen Schweiz behandelt, damit sie “schrittweise” den Weg zurück in den Alltag und zu ihren Familien finden können. Die Kinder aus der ganzen Schweiz sind oft monatelang hospitalisiert und müssen an einem intensiven Therapieprogramm teilnehmen.
 

Das Rehabilitationszentrum gehört zum Universitäts-Kinderspital Zürich mit der privaten Trägerschaft der Eleonorenstiftung. Die Kinderrehabilitation ist auf Drittmittel und Spenden angewiesen, um den Kindern und Jugendlichen bestmögliche Therapien anbieten und durch Forschung und Entwicklung gemeinsam mit Kooperationspartnern wie der ETH innovative Therapiemethoden und Hilfsmittel entwickeln zu können, welche die Kinder im Heilungsprozess oder im Alltag unterstützen.